vendredi 26 mars 2021

Sendetermin: "Mehrstetten bewegt" in der Reihe Landleben4.0, SWR Fernsehen



Freitag 26. März 2021 

um 21 Uhr im SWR Fernsehen 

anschliessend in der ARD Mediathek

Mehrstetten liegt auf der schwäbischen Alb und ist die kleinste Gemeinde im Landkreis Reutlingen. Nur 1.440 Einwohner und eigenständig ! Ein bisschen gallisches Dorf schwingt da mit, sie sind hier nicht nur unabhängig, sondern vor allem auch selbstbestimmt: die Mehrstetter bewegen ganz schön viel. Für ihren Ort packen die Bürger mit an – und das egal, ob Heimkehrer, Neigeschmäckt’ oder Ur-Mehrstetter !

 

Corona hat es gezeigt: Nahversorgung ist lebenswichtig. Das haben sie hier schon vor der Pandemie erkannt: als die letzte Kaufmannsfamilie den Laden im Ortskern aus Altersgründen schloss, nahmen die Mehrstetter sich der Sache an : sie wollten keinen Supermarkt auf der grünen Wiese. Aktuell baut die Gemeinde ein neues Geschäft in der Ortsmitte  - mit Vollsortiment - und die Bürger verwalten es genossenschaftlich.

 

Nahezu zeitgleich haben sie eine weitere Genossenschaft gegründet, die „EFB –Energie für Bürger“: auf der Wiese hinter Bauhof und Schule wird bald das neue Holzkraftwerk für die Nahwärme entstehen. Ursprünglich war es nur für die öffentlichen Gebäude des Ortes gedacht, doch den Mehrstettern war schnell klar, wie vorteilhaft diese gemeinschaftliche Wärme auch für Privathaushalte ist. Bereits über 150 Interessenten haben sich gemeldet. Und nachhaltig ist es noch dazu, das Holz wird vorwiegend aus dem Gemeindewald kommen. Doch damit nicht genug, mit der Rohrverlegung für die Nahwärme kommt auch das schnelle Internet unter die Erde.

 

Bei so viel Bereitschaft sich zu engagieren, wundert es kaum, dass die Mehrstetter Jugend schon seit über 40 Jahre ihr Jugendzentrum erfolgreich selbst verwaltet.

 

In Mehrstetten geht halt immer ein bisschen... mehr !

Aucun commentaire:

Publier un commentaire